Café LebensKunst – Ausstellung "TANZ" von Alexandra Walczyk

Alex und Bild FlamencotänzerinAlexandra Walczyk, Künstlerin und Autorin aus Markt Berolzheim, ist wieder mit ihren Bildern zu Gast im Café LebensKunst in Gunzenhausen. Vom 1. September bis zum 31. Oktober werden ihre Werke in den Räumen des Cafés ausgestellt sein.

Immer wieder beschäftigt sich die Künstlerin neben der Landschaftsmalerei oder indigenen Motiven mit Themen, die sie spontan ansprechen, die sie plötzlich brennend interessieren und nicht mehr loslassen auch wenn sie in ihrem Alltag scheinbar keine Rolle spielen und es keinerlei Bezug gibt. Oft hätte sie vorher nie an eine Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema gedacht. Mitunter entsteht dann in kürzester Zeit eine ganze Reihe Bilder, wie zum Beispiel die ‚Pferdeserie‘ vor einigen Jahren. Manches wesensfremde Sujet übt auch über einen längeren Zeitraum eine besondere Faszination auf die Künstlerin aus. So verhält es sich mit dem Thema TANZ. Aus für sie unerfindlichen Gründen gibt es regelmäßige Tanz-Phasen in ihrer Malerei, deren Ergebnisse Alexandra Walczyk jetzt in der Café LebensKunst Ausstellung 2022 in den Mittelpunkt stellt. Dabei halten sich imaginäre und tatsächlich erlebte Eindrücke der Künstlerin die Waage.

Zu letzteren zählen ihre Besuche bei den Lakota in South Dakota, USA. Genauso sind Motive von Tänzern der Haida aus Kanada vertreten. Aber auch der spanische Flamenco gehört dazu. Daneben spielen Eindrücke aus Filmen eine Rolle, manchmal genügt ein Werbeclip oder der flüchtige Blick in ein Reisemagazin. Alles kann eine Quelle der Inspiration für die Künstlerin sein. Und weil die Vielfalt des Tanzes so groß ist, gibt es neben größeren Bildern in Acryltechnik und Aquarell auch kleinformatige Zeichnungen mit Kugelschreiber und Buntstiften. Abgerundet werden die Bilder wie immer von den Büchern der Autorin Alexandra Walczyk. Darunter das 2019 erschienene Bilderbuch ‚Winonas Traumauto‘.

Texte und Bilder entstehen oft vor Ort. Häufig sind es Fotos, die flüchtige Eindrücke festhalten, manchmal ist es eine Bewegung oder einige Worte, die den Geist einer Begegnung oder eines Menschen später auf Papier bannt, oder einfach nur Notizen im Reisetagebuch, die – durchaus auch Jahre später – in Markt Berolzheim, wo Alexandra Walczyk lebt und arbeitet, zur Kunst werden.

 

Kontakt: Alexandra Walczyk
Schlossanger 6
91801 Markt Berolzheim

Tel.: 09146.1345

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alexandra-walczyk.de

Alexandra Grastänzer
Alexandra Flamenco
Alexandra_Flamenco
Alexandra Verloren im Tanz 2022