Mühlhäußer/Schnell/Weigel „A Schale Nußgold“ – Lesung + Musik

Café LebensKunst Gunzenhausen
Datum: 10. November 2017 19:30

Veranstaltungsort: Café LebensKunst  |  Stadt: Gunzenhausen

Muehlhaeusser Schnell Weigel„A Schale Nußgold“ – ein Streifzug durch die Wiener Kaffeehausliteratur (im Rahmen des 02. Gunzenhäuser Erzählfestes)

Die drei Freunde der Literatur und Lokalgeschichte traten bereits wiederholt mit entsprechenden Literaturabenden an die Öffentlichkeit. Bei dieser Veranstaltung unternehmen sie einen Streifzug durch die Wiener Kaffeehausliteratur.

Das Kaffeehaus und die Literatur gingen – vor allem im Wien der Jahrhundertwende – eine Verbindung ein, deren besonderer Ruf bis heute fortlebt. Bei der Nennung vieler Wiener Kaffeehäuser (z.B. Cafe Neuner, Cafe Griensteidl – auch Cafe Größenwahn genannt -, Cafe Central, Cafe Herrenhof oder das Hawelka, um nur einige der bekanntesten zu nennen) denkt man natürlich an die dort verabreichten Kaffeespezialitäten, aber ebenso an die vielen Namen der dort beheimateten Schriftsteller. Was wäre Wien ohne seine Kaffeehäuser und was wären diese ohne die vielfältigen Anekdoten über die dort verkehrenden Literaten?

Texte einige dieser „Kaffeehausliteraten“, wie Peter Altenberg, Karl Kraus, Anton uh, Alfred Polgar oder Heimito von Doderer – allesamt prägend für die österreichische Literaturgeschichte des beginnenden 20. Jahrhunderts – bilden den Schwerpunkt dieser literarischen Veranstaltung im Cafe Lebenskunst. Musikalische Klänge vornehmlich aus dem Wien der Kaffeehäuser sowie Reminiszenzen an ehemalige Cafes in Gunzenhausen runden die Veranstaltung ab.

Eintritt: 10 €

 

Telefon
09831 890 944 0
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Eintritt
10 €
Adresse
Marktpl. 26A, 91710 Gunzenhausen

 

Karte


 

Alle Daten


  • 10. November 2017 19:30

Powered by iCagenda