Alexandra Walczyk (Foto_A.Nowak)

Alexandra Walczyk, Künstlerin und Autorin aus Markt Berolzheim, ist wieder mit ihren Bildern zu Gast im Café LebensKunst in Gunzenhausen. Vom 1. Juli bis zum 31. August hängen ihre Werke in den Räumen des Cafés.

Anders als in den beiden bisherigen Ausstellungen werden 2020 die Ureinwohner Nordamerikas nicht im Mittelpunkt stehen. Der Schwerpunkt liegt vielmehr auf den vielfältigen Reiseeindrücken der Länder, wo es die Künstlerin immer wieder hinzieht, wo sie bei Freunden oft zu Gast war oder auch schon einige Zeit gelebt hat.

Dazu zählen natürlich auch die Besuche bei den Lakota in South Dakota, USA. Motive von Kanada sind vertreten. Daneben spielt dieses Mal aber auch Schottland eine große Rolle. Die Highlands sind schon lange die heimliche Liebe der Künstlerin, und 2019 wurde nach einer längeren Reise dorthin die Idee für die titelgebende Serie ‚Weit gereist‘ geboren. Der raue Norden war und ist eine Quelle der Inspiration für die Künstlerin. Neben großformatigen Landschaften in Acryltechnik sind dabei auch erstmalig Selbstporträts der Künstlerin entstanden. Ergänzend dazu wird im Nebenraum eine Auswahl von Landschafts-Aquarellen zu sehen sein.

Abgerundet werden die Bilder von mehreren Büchern, die die Autorin Alexandra Walczyk mittlerweile veröffentlicht hat. Darunter das 2019 erschienene Bilderbuch ‚Winonas Traumauto‘. Text und Bild entstehen oft vor Ort. Häufig sind es Fotos, die flüchtige Eindrücke festhalten, manchmal ein Gedicht, das den Geist einer Landschaft oder eines Menschen in Worte fasst, oder einfach nur Notizen im Reisetagebuch, die – durchaus auch Jahre später – zu Hause zur Kunst werden.

Alexandra Walczyk lebt und arbeitet in Markt Berolzheim, wo sie seit 2000 auch ihre beliebte Kulturveranstaltung KUNST vor ORT organisiert, die dieses Jahr allerdings wegen Corona pausieren musste.

Alexandra Walcyk Bild Frühling
.

Alexandra Walcyk Bild gereist
Alexandra Walcyk Bild blau

 

 

 

 Vita:

  • 1969 geboren in Treuchtlingen
  • 1989 Abitur in Gunzenhausen
  • 1990-93 Keramiklehre in Landshut
  • 1990-97 Keramikerin in der Töpferei Cramer Markt Berolzheim
  • 1997 freischaffende Künstlerin in Kanada
  • Seit 1998 freischaffend als Schriftstellerin/Malerin
  • 2000 Gründung der Ausstellungsreihe KUNST VOR ORT
  • Seit 2003 Leiterin der Campingplatz-Bücherei Langlau
  • 2004-07 Ausbildung zur Bibliotheksassistentin
  • 2011 Veröffentlichung des Romans „Die Gesichter der Steine“
  • 2014 Veröffentlichung des Romans „Sturmgeflüster“
  • 2019 Veröffentlichung des Bilderbuchs „Winonas Traumauto“

Kunst im öffentlichen Raum

St. Michaelskirche, Rathaus, Sparkasse Markt Berolzheim
Mister & Lady Jeans Firmensitz Nürnberg
Schloss Dennenlohe

Mitgliedschaft

Kulturverein Speckdrumm Ansbach
Gesellschaft für bedrohte Völker

Arbeitsgebiete

Literatur: Roman, Lyrik, Bilderbuch, Reisebericht, Kurzgeschichten
Malerei: Acryl, Aquarell
Keramik: Dekor-Malerei, Ausschneidetechnik

Reisen 1990-2019 (Hauptziele & längere Aufenthalte)

Kanada, USA, Schottland, Norwegen

Kontakt:
Alexandra Walczyk
Schlossanger 6
91801 Markt Berolzheim
Tel.: 09146.1345
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.alexandra-walczyk.de